Außen Blätter
Runner 636
Außen
Bequeme Längsbetten mit richtig viel Platz
Innen
Ausreichend Platz für alle
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Clever Runner

Die umfangreiche Serienausstattung hat bei Clever Tradition. Natürlich ist auch der Runner 636 in 2021 wieder üppig bestückt. Dieser besticht vor allem durch seine überdurchschnittlich großen Längsbetten, welche auch zu einem riesigen Doppelbett verbunden werden können.

Der Grundriss

Der Runner 636 bleibt beim bewährten Grundriss mit Längsbetten im Heck. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Nacht, dank dem mitgelieferten Mittelstück, in einem riesigen Doppelbett zu verbringen. In der Dinette sitzen Sie sehr bequem und müssen trotzdem nicht auf ein komfortables Bad verzichten. Natürlich ist der Runner nicht nur ein Zweipersonen Fahrzeug, aber beachten Sie bitte immer das maximal zulässige Gesamtgewicht.

Technische Daten Runner 636
Basisfahrzeug Jumper/ Ducato
Motorisierung siehe Konfigurator
Abgasnorm EURO 6
Leistung siehe Konfigurator
Länge (cm) außen 636
Breite (cm)außen/ innen 205/ 194
Höhe (cm)außen/ innen 264/ 190
Radstand (mm) 4035
Wendekreis (m) 14,1
Masse fahbereit (kg)* 2975
Zuladung (kg) 525
Zul. Gesamtmasse (kg) 3.500
Zul. Anhängelast gebremst (kg) 2.500/ 3.000 (Heavy)
Bereifung 225/75 R16C
Anzahl d. Sitzplätze 4 - 6
Anzahl d. Schlafplätze 2 - 5
Maße Dinettebett (cm) 186 x 70
Maße Heckbett (cm) 188 x 202/ 186
Maße Bett Schlafdach 200 x 130
Kühlschrank Volumen (l) 90 (Serie)/ 140 (optional)
Froster Volumen (l) 7 (Serie)/ 16 (optional)
Frischwasser (l) 80 (100 mit "Betten hinten hoch")
Abwasser (l) 90
Aufbaubatterie (Ah) 2 x 95Ah
Stauraum Gas 2 x 5Kg (11Kg mit "Betten hinten hoch")
Kraftstofftank (l) 90

Das alles haben Sie bereits serienmäßig in Ihrem Clever enthalten! Kaum ein anderer Kastenwagen kann mit diesem Preis-Leistungsverhältnis mithalten.

Lesen Sie hier noch mehr zu unseren optionalen Highlights im Ausbau. Clever Vans hat wahrscheinlich das flexibelste Werk in ganz Europa und bietet Ihnen daher viele Möglichkeiten Ihr Wohnmobil zu individualisieren.

Vollausgestattete Küche

Die Küche im Runner ist vergleichbar mit der des Celebration und lässt keine Wünsche offen. Der Kompressor Kühlschrank ist praktisch auf Arbeitshöhe verbaut, hat ein Volumen von 90 Liter und kann ebenfalls gegen die noch größere Variante mit einem Volumen von 140 Liter getauscht werden. Die beiden Gaskocher sind mit der Spüle verbunden, was eine Reinigung der Kochflächen zum Kinderspiel macht. Für eine optimale Ausleuchtung sorgt eine sparsame und sehr helle LED Beleuchtung. Sämtliche Auszüge sind über Push Lock Schlösser gesichert. Ein Gasgrill oder weiterer Kocher lässt sich außen über den optionalen Steckdosensatz anschließen. Hier ist ebenfalls ein 230V Anschluss untergebracht um weitere Geräte nutzen zu können.

Wellnes Bad

Der Runner verfügt gemeinsam mit dem Celebration sowie dem Vario Kids über das größte Bad bei Clever. Wer gerne öfters in seinem Fahrzeug duscht hat hier die Möglichkeit, sich ein Schwenkbad einbauen zu lassen, wodurch Sie einen Duschkomfort erhalten, der fast einer haushaltsüblichen Dusche gleicht. Der zweigeteilte Oberschrank sorgt für Ordnung und kleinere Utensilien können im Eckfach untergebracht werden.

Längsbetten oder Liegewiese

Im Runner haben Sie im Heckbereich zwei grundlegende Wahlmöglichkeiten. Serienmäßig verbauen wir die Betten so, dass ein bequemer Einstieg und möglichst viel Kopffreiheit gegeben ist. Hier ist die Mitnahme von 2x5kg Gas und maximal 80 Liter Frischwasser möglich. Alternativ kann in diesem Fall eine Dieselheizung verbaut werden, um den fehlenden Gasvorrat, vor allem im Winter, zu kompensieren.

Für all diejenigen, die einen großen Wert auf viel Stauraum legen gibt es die Option die Betten ca. 20cm höher zu verbauen. Der Vorteil besteht darin, dass so 2x11kg Gas mitgeführt werden können und auch das Fassungsvermögen des Frischwassertanks auf 100 Liter steigt. Natürlich kann man sich auch im Runner links und rechts jeweils ein Fenster dazu bestellen, um sich morgens von der Sonne wecken zu lassen und wem der Stauraum noch nicht reicht, der hat die Möglichkeit diesen über den optionalen Oberschrank quer im Heck zu erweitern.